Nachwuchsorchester der Blaskapelle Schwege – Die optimale Ergänzung zum Musikunterricht

 

Ein Musikinstrument zu erlernen ist eine wunderbare Sache. Das gelernte dann in einer Gruppe anzuwenden, vor Publikum zu spielen und Applaus dafür zu bekommen ist äußerst motivierend und macht Lust auf mehr. Genau das bietet das Nachwuchsorchester der Blaskapelle Schwege. Unter der Leitung des ausgebildeten Dirigenten Marcel Wirths wird gezielt für Auftritte und Konzerte geprobt. Das Nachwuchsorchester wird gefördert von der Blaskapelle Schwege und ist komplett kostenlos.

 Im Bild: Zwei Nachwuchsmusiker mit ihrem nagelneuen Euphonium

Im Orchester kommen Instrumente wie Querflöte, Klarinette, Trompete, Saxofon, Euphonium/Tenorhorn, Posaune, Schlagzeug oder Tuba zum Einsatz. Geprobt wird im Musikraum der Ludwig-Windthorst-Schule, Schnupperproben finden jeden Donnerstag außerhalb der Ferien zwischen 18:00 und 19:00 Uhr statt.


Musikmachen in der Gruppe soll in erster Linie Spaß machen. Teamgeist und Zusammenhalt ist dabei sehr wichtig, deshalb finden mehrmals im Jahr unterschiedliche Freizeitaktionen statt. Wichtig ist auch der direkte Anschluss zur Blaskapelle Schwege. Mitspieler unterstützen das Nachwuchsorchester musikalisch und sind bei vielen Veranstaltungen des Nachwuchsorchesters mit dabei. Je nach Interesse und Ausbildungsstand werden Musiker des Nachwuchsorchesters auch zu Proben der Blaskapelle eingeladen. Somit ist eine musikalische Weiterentwicklung ganz individuell möglich.

Wer also bereits Musikunterricht nimmt, in einer Bläserklasse oder Schul- Bigband spielt, findet beim Nachwuchsorchester optimale Möglichkeiten, sich musikalisch weiterzuentwickeln. Ein vielfältiges Musik- und Freizeitangebot rundet die Sache ab, fördert Teamgeist und Zusammenhalt und das garantiert jede Menge Freizeitspaß unter Menschen, die alle das gleiche Hobby haben, nämlich „Musik machen“.

Im Bild: Satzprobe der Flöten und Klarinettenspieler auf dem Probesamstag zur Vorbereitung auf den Weihnachtsmarkt 

Die Blaskapelle und das Nachwuchsorchester ist unter folgender Mailadresse zu erreiche: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!